Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hash Bash – Ann Arbor 2018

Das Canabis-Event Hash Bash ist eine jährliche Veranstaltung in Ann Arbor/Michigan in den USA.

Reden, Live-Musik und Straßenverkauf konzentrieren sich auf das Ziel, Bundes-, Staats- und lokale Marihuana-Gesetze zu reformieren. Die erste Hash Bash hatte am Samstag, den 1. April 1972, als Reaktion auf die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs von Michigan vom 9. März 1972, erstmalig stattgefunden. Bei diesem Vorfall ging es darum, dass die Strafe für den Besitz von zwei Marihuana Joints des Kulturaktivisten John Sinclair für verfassungswidrig erklärte wurde. 

Die Hash-Bash von 2009 am 4. April feierte den Sieg der Legalisierung von medizinischem Marihuana in Michigan und war das größte Treffen, das die Veranstaltung seit Jahren mit schätzungsweise 1600 Teilnehmern erlebte. Eine erhöhte Beteiligung, welche die Michigan Daily der breiteren Akzeptanz von Freizeitdrogen zuschrieb, wurde sowohl auf dem Campus als auch im ganzen Land genutzt.

Die Hash Bash im Jahre 2010 hatte schätzungsweise 5000 Teilnehmer. Die 2015 Hash Bash hatte eine Rekordzahl von 15000 Teilnehmern, die größtenteils auf den Auftritt des Komikers Tommy Chong zurückzuführen war.

Im Jahr 2017 spielte Tom Wall von Cosmic Knot das Star Spangled Banner an der Gitarre, um das Event zu beginnen, und so werden sich auch diese Jahr die Veranstalter wieder etwas ganz Besonderes überlegen, um die Besucher zu begeistern. Es werden wieder bis zu 15.000 Teilnehmer erwartet. Das Cannabis Event ist kostenlos. 

Hash Bash in Ann Arbor 2017

April 07 2018

Details

Date: 7. April 2018
Veranstaltung Categories:
Website: Visit Event Website
as Unterkunft: Hotel buchen
as Facebook-Event: Zum Facebook Event

Venue

Ann Arbor

800 Monroe St
Ann Arbor, MI 48104 Vereinigte Staaten

+ Google Karte

Visit Venue Website